A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z|Ä|Ö|Ü|0|1|2|3|4|5|6|7|8|9
DIENSTLEISTUNG FINDEN:
SUCHEN:

Alle Wörter Eines der Wörter


Klarstellungs- und Ergänzungssatzung
Dienstleistungsname: Klarstellungs- und Ergänzungssatzung

Beschreibung:
Innenbereichssatzung/ Klarstellungs- und Ergänzungssatzungsatzung/
 
Für die Zulässigkeit von Bauvorhaben ist die Lage des Baugrundstücks von besonderer Bedeutung. Im Innenbereich darf gebaut werden, der Außenbereich ist von Bebauung möglichst freizuhalten. Dazwischen liegt eine imaginäre Grenze, die im Baugenehmigungsverfahren jeweils zu bestimmen ist.
 
Die Innenbereichssatzungen regeln die räumliche Abgrenzung des unbeplanten Innenbereichs vom Außenbereich durch eine Linie, die bei der Klarstellungssatzung zumeist den gesamten Ortsteil umschließt.
Mit der Ergänzungssatzung (eh.: Klarstellungs- und Abrundungssatzung) kann die Gemeinde einzelne Außenbereichsflächen in die im Zusammenhang bebauten Ortsteile einbeziehen. Bei der Ergänzungssatzung können zusätzlich zur zeichnerischen Abgrenzung einzelne städtebauliche Festsetzungen getroffen werden, beispielsweise zu den überbaubaren Grundstücksflächen oder zur zulässigen Geschosszahl.
 
Im Gebiet der Stadt Torgau gibt es 4 Ergänzungssatzungen: Teichweg, Strandbadweg- südl. Abschnitt, Strandbadweg- westl. Abschnitt und Thomas-Müntzer-Straße (s. Übersichtsplan).

Kontakt
Tel:03421 748 420-425
Fax:03421 748 402
E-mail: bauplanung@torgau.de


Ämter:



Mitarbeiter
Name Telefon Email
Frau Engler, E.-M.03421 748 425 e.engler@torgau.de
Frau Jatzwauk, P.03421 748 424 p.jatzwauk@torgau.de