Kunstprojekt Ornament


Führung
am 09.Dezember 2017
14:30 Uhr
Treffpunkt: Rathaushof

Von Oktober bis Januar greifen vier künstlerische Arbeiten das Thema „Ornament" in der Torgauer Stadtlandschaft auf. Renaissance und Reformation waren prägend für Torgau und hinterließen vielfältige Spuren. Was sich niederschlägt, finden wir heute in Formen, die ornamental interpretiert werden können. Das Projekt des BUNDES BILDENDER KÜNSTLER LEIPZIG e. V. wurde in Kooperation mit der Stadt Torgau verwirklicht und präsentiert die Ergebnisse eines offenen künstlerischen Ideenwettbewerbs:

SHINE von Hannah Schneider ist eine Installation an der Torgauer Nikolaikirche im Rathaushof (Foto oben). Sie markiert spiegelnd die schadhafte Haut der früheren Kirche und damit Spuren, die an diesem Ort die Zeit hinterließ, reflektiert aber auch die Form des Gebäudes und der Umgebung. Der Hof des Rathauses ist Mo - Fr, 8- 18 Uhr und Sa, 10 – 16 Uhr, geöffnet.

Die Installation EINANDER von Ina Geißler trennt die Franziskanergasse neben der Schloßstraße scheinbar ab: Ein farbiger Buchstabenteppich aus Worten wie Einander-Aufeinander-Zueinander-Miteinander bildet einen durchlässigen Vorhang. Visuell prägnant fügt sich das Kunstwerk in den Alltag ein und ruft soziale Werte ins Bewusstsein.




Das Objekt STARGATE von Alessandra Donnarumma lenkt den Blick zum Himmel. In der Auseinandersetzung mit Johann Kentmann, dem Torgauer Naturforscher der Renaissance, öffnet sich ein „Sternentor" im Hof des Hahnemann-Hauses. Die beleuchtete Scheibe besteht aus Schnitzereien, die sich auf Illustrationen in Kentmanns Werken beziehen. Der Hof ist Di - Fr, 10 - 17 Uhr geöffnet.

Anett Lau ging für ihr Objekt und ihren virtuellen Rundgang LEBEN UND TOD RUNGEN von einem Gedicht Martin Luthers und vom Motiv der Arabeske aus, das in Torgau sehr präsent ist. Das Ornament wird auf einen Sockel erhoben, der unmittelbar vor dem Rathaus mit einem QR-Code einlädt, entlang von Ornamenten die Stadt zu entdecken. Mit der zugehörigen Website lässt sich die Entdeckungsreise vertiefen: www.lebenundtodrungen.de  


Download Flyer: pdf


Seite empfehlen | Seite drucken |