Luthers Kirchweih


Lichtkunst - Markttreiben - Museumsnacht - Konzerte

Die Torgauer Schlosskirche wurde unter Kurfürst Johann Friedrich dem Großmütigen als erster und wegweisender evangelischer Kirchenbau errichtet und von Martin Luther am 5. Oktober 1544 eingeweiht. Erstmals in Reformationsjahr 2017 wurde dieses historische Datum mit Festtagen gefeiert, was nun zu einer lebendigen Tradition werden soll. 

Die Lichtkunst in und an der Schlosskirche wurde 2017 (Künstler Ingo Bracke) und 2018 (Künstler Jürgen Meier) zum Publikumsmagnet und ist auch für 2019 geplant. Zu den Programmpunkten gehören außerdem eine historische Bauhütte auf dem Schlossvorplatz, die Museumsnacht, Konzerte und ein begleitendes Altstadtfest.


                 

Vormerken:

4. - 6. Oktober 2019
475 Jahre Schlosskirche Torgau




Seite empfehlen | Seite drucken |