Bürger-Informationsabend


Wissenswertes aus erster Hand

Bürgerinformationsabend am 23. April zum Tag der Sachsen im Torgauer Rathaus

 

Torgau. In rund 140 Tagen startet in Torgau Sachsens größtes Volks- und Vereinsfest: Der „Tag der Sachsen" vom 7. bis 9. September. Seit Monaten laufen dazu die Vorbereitungen.

„Programmgestaltung, Verkehrs- und Sicherheitskonzepte, Festgebietsplanung, Festumzug – unsere elf Arbeitsgruppen arbeiten in ihren jeweiligen Bereichen auf Hochtouren, um den Einwohnern und den Besuchern der Stadt ein Fest der Freude zu ermöglichen, bei dem das gemeinsame Erleben im Mittelpunkt steht", sagt Projektleiter Kay Schöttner.


Oberbürgermeisterin Romina Barth lädt gemeinsam mit der Projektleitung am

Montag, 23. April, 18.30 Uhr,

zum Bürgerinformationsabend in den Ratssaal des Torgauer Rathauses, Markt 1, ein.

 

Neben einer Vorstellung der Festgebietsplanung und den zentralen Bühnen- und Veranstaltungsorten Orten gibt es Informationen zu den Sperrkreisen, zur Verfahrensweise für Einfahrtsgenehmigungen und Einfahrtsvignetten, zum derzeitigen Planungsstand des Verkehrskonzepts sowie zum Festumzug.

Kontakt für Rückfragen:

Projektbüro Tag der Sachsen, Tel. 03421 – 748 400




Seite empfehlen | Seite drucken |