Der Elbe Day 2021 ist derzeit mit einer Gedenkveranstaltung am 25. April und - je nach aktueller Lage - mit einem kleinen Bühnenprogramm am 24. April geplant.

Am 25.April 1945 trafen US-amerikanische und sowjetische Soldaten auf der zerstörten Elbbrücke bei Torgau zusammen und besiegelten symbolisch das nahe Ende des Zweiten Weltkriegs. Das Foto des historischen Zusammentreffens ist in jedem Geschichtsbuch präsent und der Name Torgau erlangte damit weltweite Bekanntheit.

Anlässlich des 75. Jahrestages der Begegnung veröffentlichte die Stadt Torgau gemeinsam mit dem Dokumentations- und Informationszentrum (DIZ) Torgau der Stiftung Sächsische Gedenkstätten eine Online-Publikation über den Elbe Day. Wegbegleiter und Projektbeteiligte beleuchten in kurzen Beiträgen nicht nur die Historie, sondern auch die generationenübergreifende Erinnerungskultur bis in die Gegenwart:

>> Broschüre "Elbe Day 1945 - 2020" | deutsche Fassung

>> Broschüre "Elbe Day 1945 - 2020" | english version




Seite empfehlen | Seite drucken |