Nacht der Kirchen und Museen

Das vom 2. bis 4. Oktober geplante Stadtfest „Torgau leuchtet" findet aufgrund der aktuellen Hygieneauflagen zur Eindämmung des Corona-Virus nicht statt.


Stattdessen lädt am 3. Oktober eine Nacht der Kirchen und Museen in die Torgauer Altstadt.
Anlässlich der Einweihung der Schlosskirche durch Martin Luther am 5. Oktober 1544 und gleichzeitig anlässlich des 30. Jahrestages der Deutschen Einheit wird der Künstler Ingo Bracke die Stadtkirche und die Schlosskirche in atmosphärisches Licht tauchen.

Einlasskarten für einzelne Zeitfenster sind ab dem 04.September im Torgau-Informations-Center (Tel. 03421 - 70140) erhältlich. Der Eintritt ist frei, eine Spende wird erbeten.

Programm zum Festwochenende:
(Stand 17.08.2020, Änderungen vorbehalten)

Samstag, 3. Oktober 2020

9.00 - 16.00 Uhr, Schloss Hartenfels, "Das Einzelne und die Wirklichkeit" - Kunst und Wissenschaft, Tagung des Fördervereins Europa Begegnungen e.V.

14.30 - 21.00 Uhr, Kunstquartier, Pfarrstraße, den Innehöfen Hahnemann-Haus und Bibliothek sowie Lesegarten, Programm


18.00 Uhr, Stadtkirche, Andacht zum Kirchweihfest und zum Tag der Deutschen Einheit

19.00 Uhr, Wintergrüne, Poetry Slam

19.00 Uhr - 22.00 Uhr, Museumsnacht, Programm

19.30 Uhr - 22.00 Uhr, Stadtkirche und Schlosskirche, atmosphärische Lichtinstallation "Licht. Spur. Revolution", Atelier Ingo Bracke & Atelier Edda Dietrich

20.00 Uhr, Nachtwächterführung, Treffpunkt: Rathaus/Tourist-Info

Sonntag, 4. Oktober 2020


10.30 Uhr, Schlosskirche, Gottesdienst zum Kirchweihfest

14.00 Uhr, Schlosskirche, Verleihung des Katharina-von-Bora-Preises

17.00 Uhr, Stadtkirche, Konzert mit Sjaella


Mit freundlicher Unterstützung:

               




Seite empfehlen | Seite drucken |