Baumaßnahme: Erweiterung Schulhof Grundschule Promenade, Los 01 Spielplatz, Los 02 Zaunbau

Öffentliche Ausschreibung

 

a) Auftraggeber: Los 1, Spielplatz: Offizielle Bezeichnung: Stadtverwaltung Torgau; Bereich/Abteilung: Hoch- und Tiefbauamt - Vergabestelle; Straße, Hausnummer: Markt 1; Postleitzahl: 04860; Ort: Torgau; Land: Deutschland; E-Mail: u.keitel@torgau.de; Telefonnummer: +49 3421-748432; Fax: +49 3421-748402; Internetadresse: www.torgau.eu; Los 2, Zaunbau: Offizielle Bezeichnung: Stadtverwaltung Torgau; Bereich/Abteilung: Hoch- und Tiefbauamt - Vergabestelle; Straße, Hausnummer: Markt 1; Postleitzahl: 04860; Ort: Torgau; Land: Deutschland; E-Mail: u.keitel@torgau.de; Telefonnummer: +49 3421-748432; Fax: +49 3421-748402; Internetadresse: www.torgau.eu

b) Vergabeart: Öffentliche Ausschreibung

c) Die elektronische Angebotsabgabe ist nicht zugelassen.

d) Art des Auftrags: Erweiterung Schulhof GS Promenade in Torgau, Los 01 Spielplatz, Los 02 Zaunbau

e) Orte der Ausführung: Los 1, Spielplatz: Offizielle Bezeichnung: Grundschule Promenade; Straße, Hausnummer: Promenade 1; Postleitzahl: 04860; Ort: Torgau; Land: Deutschland; Los 2, Zaunbau: Offizielle Bezeichnung: Grundschule Promenade; Straße, Hausnummer: Promenade 1; Postleitzahl: 04860; Ort: Torgau; Land: Deutschland

f) Art und Umfang der Leistung: Gegenstand des Leistungsverzeichnisses sind Landschaftsbauarbeiten zur Erweiterung des Schulhofes der Grundschule Promenade in der Torgauer Altstadt. Dies betrifft das Los 01 mit Abbrucharbeiten, Wegebau, Einbau von zwei bauseits vorhandenen Spielgeräten und Los 2 Zaunbauarbeiten. Das Leistungsverzeichnis ist in 2 Lose (Los1: Landschaftsbauarbeiten, Los 2: Zaunbauarbeiten) aufgeteilt. Der Auftraggeber behält sich vor, die Lose auch einzeln zu vergeben. Das gesamte Baufeld umfasst ca. 300 qm, ist größtenteils als Splittfläche ausgebildet und wird zur Zeit als Parkplatz genutzt. Der Belag einschließlich Unterbau ist abzubrechen und zu entsorgen. Es sind ca. 200 qm Spielgerätefläche (Fallschutzfläche, Fallschutzkies) zu errichten und zwei bauseits vorhandene Spielgeräte (Drehspiel "Supernova" und Kletteranlage "Atair II" - beide Fa. Kompan) einschließlich Herstellung der erforderlichen Betonfundamente einzubauen. Die Spielgerätefläche erhält ca. 40 m Einfassung aus bauseits vorhandenen gebrauchten Naturstein-Straßenborden, die teilweise mit einer einreihigen Vorpflasterung (ca. 30 m) aus bauseits vorhandenen Kupferschlackesteinen zu versehen ist. In den Randbereichen der zukünftigen Spielanlage sind ca. 6-10 qm Pflasterfläche unterschiedlichster Ausführung abzubrechen und zu entsorgen und ca. 6-8 qm Granit-Kleinsteinpflaster aufzunehmen, zu lagern und nach Abschluss der Bauarbeiten wieder einzubauen. Es sind ca 15 m Mauer aus Porphyr-Bruchstein-Schichtenmauerwerk zu sanieren. Zaunarbeiten: 12 m vorhandener Stabzaun (Sonderanfertigung) sind auszubauen und umzusetzen, einschließlich Neuherstellung der Fundamente. Außerdem sind ca. 35 m Zaun entsprechend der Ausführung des vorhandenen Zauns neu herzustellen und als Begrenzung einzubauen. Die Arbeiten sollen in einem Zuge durchgeführt werden. Vorgesehener Bauzeitraum: 01.04.2019 bis 17.05.2019.

g) Es werden keine Planungsleistungen gefordert.

h) Aufteilung in mehrere Lose: ja; Angebote können für eines, mehrere oder alle Lose eingereicht werden; Art und Umfang der Lose: nicht angegeben

i) Ausführungsfristen: Los 1, Spielplatz: Beginn: 01.04.2019; Ende: 17.05.2019; Los 2, Zaunbau: Beginn: 01.04.2019; Ende: 17.05.2019

j) Nebenangebote sind zugelassen: nur in Verbindung mit dem Hauptangebot

k) Die Vergabeunterlagen werden auf der Vergabeplattform eVergabe.de bereitgestellt.

l) Kosten für Vervielfältigungen der Vergabeunterlagen: entfällt

m) entfällt

n) Frist für den Eingang der Angebote: 26.02.2019, 11:00 Uhr

o) Angebote sind schriftlich (Papierform) zu richten an: siehe Buchstabe a)

p) Angebote sind abzufassen in Deutsch

q) Eröffnungstermin: Los 1, Spielplatz: Datum: 26.02.2019, 11:05 Uhr; Ort: Rathaus Torgau, Markt 1, 04860 Torgau, Keller 2; Personen, die anwesend sein dürfen: Bieter und deren Bevollmächtigte; Los 2, Zaunbau: Datum: 26.02.2019, 11:05 Uhr; Ort: Rathaus Torgau, Markt 1, 04860 Torgau, Keller 2; Personen, die anwesend sein dürfen: Bieter und deren Bevollmächtigte

r) Sicherheiten: bei einer Auftragssumme > 250,0 TEUR netto = 3 v.H. der Abrechnungssumme als Sicherheit für Mängelansprüche, 5 v.H. der Auftragssumme für Vertragserfüllung - gemäß Verdingungsunterlagen

s) Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen: entsprechend geltender VOB/B

t) Rechtsform einer Bietergemeinschaft: gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter

u) Verlangte Nachweise für die Beurteilung der Eignung: MIT DEM ANGEBOT: Eigenerklärung Formblatt 124 oder Präqualifikation entspr. VOB/A § 6b Abs. 1, Freistellungserklärung Finanzamt, Gültige Haftpflichtversicherung; AUF VERLANGEN DER VERGABESTELLE: Einzelnachweise nach VOB/A § 6a Abs. 2 Nr. 1-9 für nicht präqualifizierte Unternehmen, Formblatt 444 für Referenznachweise für nicht präqualifizierte Unternehmen; bei Einsatz von Nachunternehmern Nachweis der Eignung durch Formblatt 124, Einzelnachweise oder Präqualifikation

v) Bindefrist: 26.03.2019

w) Vergabenachprüfstelle: Offizielle Bezeichnung: Landratamt Nordsachsen, Kommunalamt; Straße, Hausnummer: Schlossstaße 25; Postleitzahl: 04860; Ort: Torgau; Land: Deutschland; Telefonnummer: +49 3421-7581226



Seite empfehlen | Seite drucken |