Aktuelle Informationen zur Coronakrise

Die neue Corona-Schutzverordnung ist jetzt da. Sie gilt ab dem 30. Juni 2020 voraussichtlich bis zum 17. Juli 2020 mit folgenden Regelungen:

Erlaubt sind:

+ Private Zusammenkünfte in eigener Häuslichkeit sind ohne Begrenzung der Personenzahl zulässig.

+ Zusammenkünfte und Ansammlungen im öffentlichen Raum (Mindestabstand 1,5 Meter)

- mit den Angehörigen des eigenen Hausstandes

- mit Personen, für die ein Sorge- oder Umgangsrecht

- mit Angehörigen eines weiteren Hausstandes oder

- mit bis zu zehn weiteren Personen.

+ Familienfeiern in Gaststätten oder von Dritten überlassenen voneinander abgetrennten Räumlichkeiten mit bis zu 100 Personen aus dem Familien-, Freundes- und Bekanntenkreis zulässig. Die Hygieneregelungen sollen eingehalten werden

+ Sportbetrieb im Freien unter Einhaltung der Hygieneregeln


Nicht mehr gilt:

+ der Mindestabstand von 1,5 Metern in Kindertageseinrichtungen, Schulen und bei schulischen Veranstaltungen. Alternative Schutzmaßnahmen können durch die Allgemeinverfügung des Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt zur Regelung des Betriebs von Einrichtungen der Kindertagesbetreuung und von Schulen im Zusammenhang mit der Bekämpfung der Corona-Pandemie bestimmt werden.


Weiterhin gilt:

+ Eine Mund-Nasenbedeckung ist zu tragen

- bei der Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel, von Reisebussen und

regelmäßigen Fahrdiensten zum Zwecke des Transportes von Menschen mit

Behinderungen oder pflegebedürftigen Menschen zwischen dem Wohnort/der

Wohnstätte und Einrichtungen

- beim Aufenthalt in Geschäften und Läden.


Verboten sind weiterhin:

+ Großveranstaltungen mit mehr als 1000 Besuchern bis 31. August 2020

+ Volksfeste, Jahrmärkte, Diskotheken, Tanzlustbarkeiten

+ Sportveranstaltungen mit Publikum

+ Dampfbäder und Dampfsaunen

+ Prostitutionsstätten, Prostitutionsveranstaltungen, Prostitutionsvermittlung, Prostitutionsfahrzeuge


Schulen

Das Kultusministerium veröffentlicht unter www.coronavirus.sachsen.de die wichtigsten Hygieneregeln und stellt einen Fragen-Antworten-Katalog als zusätzliche Information zur Verfügung.

gültige Allgemeinverfügungen des Freistaates Sachsen:
> Sächsische Corona-Schutz-Verordnung v. 23.06.2020 (SächsCoronaSchVO)

> Allgemeinverfügung v. 23.06.2020 - Anordnung von Hygieneauflagen zur Verhinderung der Verbreitung des Corona-Virus







> Corona-Hotline der Stadtverwaltung Torgau:

03421/748-228


Seite empfehlen | Seite drucken |