Kreatives Schülerprojekt für die Landesgartenschau


Maria Schmidt (2.v.r.), Lehrerin an der Katharina-von-Bora-Oberschule Torgau und zukünftig auch am Johann-Walter-Gymnasium, wurde vor wenigen Tagen mit einer tollen Idee im Rathaus vorstellig:

Für den Kunstunterricht entwickelte sie das Projekt "Torgau - Gastgeber der Landesgartenschau 2022". Schüler sollen sich in diesem auf ihre ganz eigene Art und Weise gestalterisch mit der Landesgartenschau auseinandersetzen. Über die Herangehensweise und Darstellungsart können die Schüler frei entscheiden.

Mit dem Projekt stieß Maria Schmidt bei ihren Schülern auf ein breites Interesse. Die Lehrerin und das Landesgartenschau-Team, das von der Idee begeistert ist, streben nun eine Zusammenarbeit an. Vorgesehen ist unter anderem, dass zu gegebenem Zeitpunkt Exponate öffentlichkeitswirksam präsentiert werden.



Seite empfehlen | Seite drucken |