Vorhaben im Rahmen der LEADER-Entwicklungsstrategie


Vorhaben:                    Errichtung eines Vereinsgebäudes im OT Kunzwerda

Fördergrundlage:           Förderung eines Vorhabens nach der Richtlinie des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft zur Umsetzung von LEADER Entwicklungsstrategien (Förderrichtlinie LEADER – RL LEADER/2014) vom 15.12.2014

Auftraggeber:                Stadt Torgau, Markt 1, 04860 Torgau


Die Stadtverwaltung Torgau plant die Errichtung eines Vereinsgebäudes im OT Kunzwerda mit der Zielstellung die vielfältige Nutzung fortsetzen zu können. Bei dem geplanten Vorhaben handelt es sich um den Ersatzneubau eines Vereinshauses in Holzbauweise.

Das vorhandene Gebäude ist ein 40 Jahre alter Container in sehr schlechtem Bauzustand. Eine Sanierung des Containers ist aufgrund der vorhandenen Bausubtanz nicht mehr möglich.

Am Standort des bisherigen Vereinshauses soll ein neues, in Holzbauweise geplantes Gebäude errichtet werden. Dabei handelt es sich um eine in Blockbohlen mit Doppelnut- und –Feder-Bauweise. Die Abmessungen betragen ca. 12 x 6 m.


Die Leistungen wurden an folgende Firmen vergeben:

 

Los 01 Lieferung und Montage Vereinsgebäude in Holzbauweise:

Trendgarden Schubert

Brandensteinstr. 7

04178 Leipzig

 

Los 02 Gründungsarbeiten:

Rabe GmbH Bau
           
Dorfstr. 81b

04886 Beilrode

 

Die Arbeiten werden von Juni bis August 2021 ausgeführt.

Ziel der Neuerrichtung ist das generationsübergreifende Zusammenleben in der Dorfgemeinschaft aufzuwerten und den ländliche Raum zu stärken. Das Vereinsgebäude wird von ortsansässigen Vereinen sowie Einwohnern genutzt und ist auch kommunaler Treffpunkt, wie z.B.  für Sitzungen des Ortschaftsrates. Mit ihrer Multifunktionalität erfüllt das Vereinsgebäude eine Vielzahl an daseinsvorsorglichen und kommunalen Aufgaben.



Seite empfehlen | Seite drucken |